Für wen ist Ernährungsberatung die beste Wahl?

Kommt dir das bekannt vor?

Wir erleben immer wieder in den ersten Gesprächen mit unseren Kunden, dass das Vorhaben "Abzunehmen" (nach ausführlicher Internetrecherche) mit Halbwissen, einer großen Anfangseuphorie, gepaart mit unbändiger Motivation die verhassten Kilos zu verlieren, begann, und schon nach wenigen Wochen damit endete, recht unsanft gebremst worden zu sein. Fast immer durch Stresssituationen, Heißhungerattacken und der Erkenntnis, dass die ersten 2-3 Kilos recht schnell verschwanden und es dann aber „irgendwie nicht weiterging“. Ganz zu schweigen von dem allseits bekannten „Jojo-Effekt“, der dann unweigerlich eintrat. Wenn du dich hier wiedererkennst, ist Ernährungsberatung und Abnehmcoaching für dich ein besserer Weg, um deinen Abnehm-Zunehm-Teufelskreislauf zu durchbrechen.

Ist Ernährungsberatung/Abnehmcoaching die richtige Wahl für dich?

"Das kann ich selbst, dafür gebe ich kein Geld aus" - unterm Strich zählt am meisten, ob man sein Abnehmziel dauerhaft erreicht hat. Viele Wege können zum Ziel führen. Aber beim "das Gleiche erneut versuchen und andere Ergebnisse erwarten" ist der Frust vorprogrammiert. Prüfe anhand der nachfolgenden Kriterien, ob Ernährungsberatung für dich die bessere Wahl ist:

  • [if !supportLists][endif]Trotz mehrerer Abnehmversuche nehme ich nicht viel ab oder kann mein Wunschgewicht nicht halten.

  • [if !supportLists][endif]Im täglichen Stress fällt es mir sehr schwer, mir Gedanken um eine gesunde Ernährung zu machen.

  • [if !supportLists]Mir kommt immer wieder etwas dazwischen, um kontinuierlich dabei zu bleiben (Urlaub, Feiertage, Geschäftsessen, Geburtstagsfeier einer Kollegin, ...).

  • [if !supportLists]Ich habe schon einige Programme ausprobiert (Low Fat, Low Carb, Weight Watchers, ...), aber nicht das Passende für mich gefunden.

  • [if !supportLists][endif]Alleine fällt es mir schwer, die Motivation aufzubringen und am Ball zu bleiben.

  • [if !supportLists][endif]Ich habe besondere Umstände (Schwangerschaft, kürzliche Geburt, Bluthochdruck, ...) und bin mir unsicher, wie ich mich richtig ernähren soll.

  • [if !supportLists][endif]Es fällt mir sehr schwer, mich beim gemeinsamen Essen mit meiner Familie zurückzuhalten und vor allem beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden standhaft zu bleiben.

Wenn du dich hier wiederfindest, dann ist Abnehmcoaching für dich die beste Wahl, die dir den Durchbruch bringen kann.

5 Gründe, warum Ernährungsberatung dann erfolgreich ist

Ernährungsberatung ist aus folgenden Gründen erfolgreicher und schneller, als das eigene "Versuch und Irrtum"-Vorgehen:

  1. [if !supportLists]Ernährungsberatung liefert maßgeschneiderte Lösungen, die zum eigenen Leben und hektischen Alltag passen.

  2. [if !supportLists][endif]Gemeinsam mit einem kompetenten Partner findet man schneller Lösungen, als alleine.

  3. [if !supportLists][endif]Wenn es einmal nicht vorwärts gehen will, zeigt die Ernährungsberaterin neue individuelle Möglichkeiten, um die "Serie" nicht abreißen zu lassen.

  4. [if !supportLists][endif]Mit einem Partner zusammen gibt man nicht so leicht auf.

  5. [if !supportLists][endif]Bei der Ernährungsberatung geht es nicht nur darum, schnell Kilos mit einer "künstlichen" Diät abzunehmen, sondern eine Ernährungsweise zur Gewohnheit zu machen, mit der du immer leben kannst.

zu 1.: Maßgeschneiderte Lösungen sind oft viel effizienter als allgemeingültige Richtlinien und Vorgaben. Eine Ernährungsberatung leistet genau das: Sie findet zuallererst den aktuellen Stand des Kunden heraus:

  • [if !supportLists]Wie ist die Ernährung bisher?

  • [if !supportLists][endif]Was daran ist gut und wo sind die Schwachstellen/ Schlüsselmomente/Verhaltensmuster?

  • [if !supportLists][endif]Warum ist sie, wie sie ist?

Erst dann kann wirklich sinnvoll im gemeinsamen Gespräch überlegt werden, wie viele Kilos in welchem Zeitraum purzeln können und welche Umstellungen dafür überhaupt notwendig und vor allem – ganz besonders – alltagstauglich sind.

zu 2.: Man findet schneller Lösungen, als alleine, da man im ständigen Austausch miteinander steht. Der allseits beliebte aber auch gefürchtete Urlaub im Hotel mit „Rundum-Versorgung“ steht an. Kleine, aber effiziente Kniffe und Tricks der Ernährungsberaterin helfen dabei, den Urlaub trotz Büffets und Vollpension genießen zu können.

Ernährungsberatung unterstützt dabei, anderen Dingen (z.B. neuen Lebensmitteln, anderen Essgewohnheiten) offen zu begegnen, bisherige Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen, anzunehmen und zur Lösungsfindung zu nutzen. Das Prinzip des Begleitens erweitert Handlungsmöglichkeiten.

zu 3.: Wir alle kennen es: Über Wochen schaffen wir unsere "gute-Lebensweise-Serie" nahtlos umzusetzen, dann kommen Dinge dazwischen, die Regelmäßigkeit bröckelt und schließlich reißt die ganze Serie ab. Die Ernährungsberaterin erkennt dieses schon im Ansatz und hilft, gleich gemeinsam mit besseren Lösungen gegenzusteuern, um das Abreißen unter allen Umständen zu vermeiden. denn am Ende gewinnt Regelmäßigkeit. Gerade die große, variantenreiche Bandbreite einer Expertin gibt die entscheidenden Impulse zur rechten Zeit, um sofort individuell reagieren.

zu 4.: Auch das kennen wir alle: Mit uns allein gelassen findet unser innerer Dialog in unserem Kopf immer überzeugende Gründe und Ausreden, warum etwas gerade nicht geht und aufgeschoben werden soll. Zusammen lässt sich dieser Dialog objektiver und lösungsorientierter gestalten. Eine gute Ernährungsberaterin achtet auf Fortschritte und Plateaus, erkennt sofort Motivations-Tiefs und kann durch das Seite-an-Seite-Arbeiten dabei helfen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und mit immer wieder neuen, gezielt eingesetzten Impulsen am Ball zu bleiben.

zu 5.: Um nicht wieder in alte Muster zurückzufallen und dem bekannten „Jojo-Effekt“ zu erliegen, sollte die Ernährungsberatung dazu beitragen, neue Gewohnheiten zu verinnerlichen, ohne sich zu verbiegen. Anhand der typischen Gewohnheiten schlanker Menschen sollten positive kleine und große Lieblingsgewohnheiten gemeinsam mit der Ernährungsberaterin gefunden und verinnerlicht werden. Solche Gewohnheiten können z.B. betreffen, wann und wie oft wir am Tag essen, was und wie viel wir trinken, wie schnell wir essen, wie wir einkaufen usw. Wenn gute Gewohnheiten verinnerlicht werden, haben sie den Vorteil, automatisch abzulaufen. Wir hinterfragen dann nicht mehr, sondern machen sie einfach, so wie z.B. Zähneputzen. Nur dann kann eine Ernährungsumstellung nachhaltig beibehalten werden.

Viele Studien haben nachgewiesen, dass Coaching viel häufiger erfolgreich ist, als der Alleingang. Bereits jemandem einzig wöchentlich den eigenen Fortschritt zu berichten, steigert die Erfolgsrate um 75%. Ernährungsberatung ist also eine gute Investition, eine Investition in sich selbst. Es ist ein Weg der Veränderung im Sinne der eigenen Zufriedenheit, Schritt für Schritt.

BASIC BEITRÄGE
PREMIUM BEITRÄGE
GRATIS FÜR FOLLOWER